Vappu!

Tausende Studenten im Park von Jyväskylä

Tausende Studenten im Park von Jyväskylä

Das sollten wir auch in Deutschland und dem Rest von Mitteleuropa etablieren: Vappu – Studenten feiern sich selbst und alle feiern mit. Vappu steht in enger Verbindung mit der Walpurgisnacht und auch der Maifeiertag (Tag der Arbeiter) ist in Finnland bekannt und ein nationaler Feiertag. Doch seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Tag vor dem 1. Mai immer mehr ein Tag zu Zelebrierung der Studenten – vor allem der Studenten der Ingenieurwissenschaften. Freilich war der Tag auch für politische Reden und Märsche gedacht, doch bis auf wenige Ausnahmen gibt es kaum noch derlei Veranstaltungen mit Bedeutung.

noch ist es ruhig um Minna Canth (Statue)

noch ist es ruhig um Minna Canth (Statue)

In Jyväskylä wurde Vappu bereits seit Donnerstag gefeiert. Desöfteren sah man Studenten in ihren bunten Overalls (Haalarit genannt) rumlaufen. In Helsinki sah ich bereits vor zwei Wochen Studenten mit diesen Anzügen, die zeigen, welcher Fakultät sie angehören. Am Donnerstag haben die meisten Clubs und Bars Sonderangebote für die Studenten. Freitag werden dann sämtliche Alco-Shops und Supermärkte geplündert – freilich wird hauptsächlich Hochprozentiges gekauft. Am Samstag trifft man sich dann in Parks und auf Straßen und in der ganzen Stadt. Wir gingen in den Kirkkopuisto (Stadtkirchpark) zur Statue von Minna Canth. Sie war eine finnisch-schwedische Schriftstellerin, die sich besonders stark für die Rechte der Frau machte. So schrieb sie zum Beispiel ein Theaterstück über eine Frau, die all ihr Vermögen verlor, weil ihr trinksüchtiger Mann alles Geld und Gut verjubelte und dabei im Recht war. Sie veröffentlichte ihr Werk und bereits wenige Monate später wurde die Gütertrennung zwischen Ehegatten in Finnland rechtskräftig. Auch für die Bildung der Frau hat sich Minna Canth stark gemacht. Deswegen steht dort im Park ihre Statue.

Mit einigen Reden, die ich leider nicht verstand, und einer Preisverleihung für vermutlich besonders engagierte Studenten wurde am späten Nachmittag zelebriert, dass Minna so eine tüchtige Frau war – und sie bekam eine weiße Studentenmütze aufgesetzt. Am Samstag hatte jeder Student in Finnland dieses an eine Kapitänsmütze erinnernde Kleidungsstück auf dem Kopf. Tausende Studenten hatten den Park und die Stadt im Griff – sie saßen auf grünen Wiesen, auf Bänken oder in Cafés oder wo es sonst grade passte – und tranken und feierten sich selbst. Das Wetter spielte einigermaßen mit – es schien die Sonne (meist) und es war angenehm. Aber nach einigen Stunden wurde es dann doch kalt und wir verzogen uns in die nächste Bar.

die Spannung war zu spüren

die Spannung war zu spüren

viele weiße Mützen im Park

viele weiße Mützen im Park

Später gingen wir dann noch auf eine Art Jahrmarkt und Bayley und ich sind Karussel gefahren! Das habe ich zuletzt vor Jahren gemacht! Es war toll – und obwohl alkoholisiert wurde mir nicht schlecht! Zum Abschluss sind wir noch Riesenrad (naja, war halt n kleines gewesen) gefahren. Und der Betreiber war witzig: wir setzten uns rein und fragten, ob wir Pizza bestellen dürften. Er sagte nein und schob die Bitte nach: „Sicherheitsgurte“ anlegen. Während wir alle nach diesen Dingern suchten, lachte er sich kaputt, weils keine gibt. Jippie.

Das tollste an Vappu ist aber so wie so der Sonntag: da haben alle einen Kater und sind noch betüdelt. Aber keiner verpasst es, in den Park zu gehen, sich auf eine Decke zu werfen und am riesigen Picknick teilzunehmen. Es gibt jede Menge zu essen und freilich auch zu trinken. Aber es ist alles sehr entspannt – es ist weniger eine Party als viel mehr ein geselliges Ausnüchtern. Dass sich dabei Sonnenschein und Schnee (am 1. Mai !!!) abwechseln, stört dann auch keinen mehr.

das große Ausnüchtern in bester Gesellschaft im Park

das große Ausnüchtern in bester Gesellschaft im Park

wunderbarer Blick über die Stadt, während man das Studentenleben genießt - perfekt

wunderbarer Blick über die Stadt, während man das Studentenleben genießt - perfekt

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s