Tallinn – Big Brother is watching you

Tallinn in Estland ist ja ne Stadt, die mir unglaublich gefällt. Ich hätte da gern mein Auslandssemester verbracht. Doch eines stört mich an der Stadt – die Überwachung. Gerade in der Altstadt – UNESCO-Weltkulturerbe hin oder her – ist die Überwachung per Videokamera bis ans äußerste geführt wurden. Auf einer Ecke von nur wenigen Quadratmetern entdeckte ich fünf Kameras. In den anliegenden Straßen befanden sich weitere acht Kameras. Irgendwann hatte ich zu viel davon und musste die Kameras mal fotografieren, wie mich auf wenigen Metern in der Oberstadt beobachtet haben.

Kamera #01

Kamera #01

Kamera #02

Kamera #02

Kamera #03

Kamera #03

Kamera #04

Kamera #04

mal der kleine Platz, der mit diesen vier Kameras überwacht wurde

mal der kleine Platz, der mit diesen vier Kameras überwacht wurde

Kamera #05 und #06

Kamera #05 und #06

Kamera #07

Kamera #07

auch die Modelle, die man um 360° drehen kann, waren aufzufinden

auch die Modelle, die man um 360° drehen kann, waren aufzufinden

sogar die Klingeln wurden mit Kamera überwacht

sogar die Klingeln wurden mit Kamera überwacht

Alle Kameras zusammen gezählt waren es auf knapp 50 Metern 17 Kameras! Liebes Tallinn, vielleicht ist das etwas zu viel des guten…

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s